SUBSCRIBE
Big Country 10cc (hed) P.E.

The B-52s Cindy Wilson bestätigt im Zuge ihrer Solotournee auch 3 Deutschlandkonzerte. Und limitierte Meet & Greets gibt es auch.

Präsentiert von Rolling Stone, laut.de und Westzeit
01.03.18 D-Berlin – Frannz
04.03.18 D-Leipzig – Moritzbastei
05.03.18 D-Krefeld – Kulturfabrik

Tickets, Standard und Meet & Greet: https://www.adticket.de/Cindy-Wilson-of-The-B-52s.html

Als Gründungs- und auch nach wie vor aktuelles Mitglied der B-52s schrieb sie Musikgeschickte und ist eine Koryphäe des Rock.

Nach Jahren in einer der legendärsten Bands der Welt begibt sich Cindy Wilson nun auf Solopfade und veröffentlicht am 1. Dezember ihr Debut „Change“ über das Boutique Label Kill Rock Stars, dass schon Acts wie Xiu Xiu oder Decemberists veröffentlichte.

Mit „Change“ bewegt Wilson sich vom gewohnten B-52s Sound weg, hin zu einem verspielten Synth-Pop/Wave. Manche Songs erinnern an Saint Etienne, bei „Mystic“ denkt man an Gary Numan, nur „Brother“ lässt die musikalische Herkunft erahnen.

Im Februar und März kommt sie auf Europatournee und ist auch für 3 Daten in Deutschland unterwegs.