SUBSCRIBE
DJ KRUSH Bad Manners Dirt Box Disco

Nach ersten 4 Daten zur “Night Surfer” Tour im Oktober 2014 kommt Chuck Prophet mit seinen Mission Express im Mai zu folgenden Daten wieder zurück nach Deutschland.

Supporten wird ihn wieder der wundervolle Jonah Tolchin.

Präsentiert von Classic Rock, Melodie & Rhythmus (nur online), Gaesteliste.de und laut.de

09.05.15 D-Worpswede – Music Hall
10.05.15 D-Berlin – Frannz
12.05.15 D-Frankfurt – Das Bett
18.05.15 D-Nürnberg – KunstKulturQuartier
19.05.15 D-München – Milla

Chuck Prophet ist bestimmt vielen ein Name. Kein Wunder, wenn man sich anschaut wie lange er schon erfolgreich im Geschäft ist.
Seine Karriere begann Mitte der 80er als Gitarrist der Band Green On Red.
1990 startete er Solo und spielte bis heute unzählige Konzerte.
Zudem arbeitet er seither als Session Musiker und Produzent mit unter anderem Cake, Aimee Mann oder auch Jace Everett.
Die Erfolgsserie „True Blood“ featurete sein Song „You Did“ und das von ihm für Jace Everett produzierte „Bad Things“ wurde sogar zum Titelsong der Serie.
Im September 2014 veröffentlichte er sein neustes Album „Night Surfer“, welches von der Presse nur gute Kritiken bekam.

Seinen Song “Bad Things” kennen Millionen als Titelsong der Erfolgsserie “True Blood”.
Wir freuen uns sehr bekannt geben zu können, dass JACE EVERETT im Juni zum allerersten Mal nach Deutschland kommt.

Mit seinen 5 Alben hat er sich über die Jahre viele Fans erspielt und ist fest in der Szene etabliert.
Er arbeitete unter anderem mit Chuck Prophet, Josh Turner uvm.
Jace Everett mischt in seiner Musik Country mit America, Blues und Rock. So erinnern manche der ruhigeren Songs and Nick Cave, die roheren, wie „One Of Them“ lassen sogar Vergleiche mit John Spencer Blues Explosion oder The Kills zu.
Erst kürzliche spielte er eine 14 tägige, ausverkaufte Tour in Norwegen. Zudem verkaufte er fast jede Show auf seiner Tour in Spanien aus und tourte sehr erfolgreich in England und Frankreich.

Nächstes Jahr soll ein Live Album mit DVD und seinen größten Hits erscheinen.

Präsentiert von Kulturnews
07.06.15 D-Berlin – Privatclub präsentiert von Quiez
08.06.15 D-Hamburg – Logo
09.06.15 D-Oberhausen – Kulttempel
10.06.15 D-Frankfurt – Das Bett
11.06.15 D-Leipzig – Substanz

Songs von Iron Maiden, Judas Priest, Dio, Dream Theater, Queensrÿche, Sepultura, Manowar, Megadeth und mehr beim harten Live-Gipfeltreffen!

Metal All Stars rocken Deutschland zum ersten Mal!

Nachdem sie Ende vergangenen Jahres wegen kurzfristiger Verpflichtungen einiger Musiker verschoben werden musste, findet die Live-Premiere der hochkarätig besetzten Metal All Stars-Tour in Deutschland jetzt Anfang 2015 statt!
Bei vier Shows von Ende April bis Mitte Mai stehen jede Menge, nicht nur in ihrer Szene renommierte Musikergrößen auf einer Bühne.
Die populärsten Vertreter dieser internationalen Schwermetall-Riege sind die beiden Vokalisten James LaBrie (Dream Theater) und Geoff Tate (Ex-Queensrÿche). Einen hervorragenden Namen haben ebenfalls die zwei trommelnden Brüder Carmine Appice (Ex-Vanilla Fudge, -Cactus, -Ozzy Osbourne, -Ted Nugent, -Beck, Bogart & Appice) und Vinny Appice (Ex-Dio, -Black Sabbath), der ehemalige Judas-Priest-/Iced-Earth-/-Yngwie Malmsteen-Shouter Tim ’Ripper’ Owens (aktuell: Dio Disciples), Sänger Paul Di’Anno (bei Iron Maiden von 1978-1981), der frühere Manowar-Gitarrist/Sänger Ross The Boss, Megadeth-Bassist David Ellefson, der Sepultura- und Soulfly-Gründer Max Cavalera (Gitarre, Gesang) plus die klassisch geschulte Vokalistin Kobra Paige aus Kanada (Schützling von Kiss-Mann Gene Simmons!)!
In unterschiedlichen Besetzungen werden sie die bekanntesten Lieder jener Bands, denen sie angehör(t)en, und dazu noch diverse Metal-Klassiker spielen. Die gut zweistündige Show inklusive einer Jamsession aller Beteiligter als Finale bietet genau das, wovon Metal-Fans schon immer geträumt haben: viele ihrer Heroen und deren Top-Songs in einem Konzert zu erleben.
Eintrittskarten zu einem der Auftritte der Metal All Stars, die bis zum Tourstart noch um weitere Musikergrößen verstärkt werden, kosten im Vorverkauf zwischen 33 und 35 Euro (zzgl. Gebühren).

Solar Penguin Agency in Medienkooperation mit Metal Hammer, EMP und Guitar präsentieren:
METAL ALL STARS – Germany 2015
featuring – in alphabetical order –
* Carmine Appice (Ex-Vanilla Fudge, -Cactus, -Ozzy Osbourne, -Ted Nugent)
* Vinny Appice (Ex-Dio, -Black Sabbath)
* Max Cavalera (Soulfly, Ex-Sepultura)
* Paul Di’Anno (Ex-Iron Maiden)
* David Ellefson (Megadeth)
* James LaBrie (Dream Theater)
* Tim ‘Ripper’ Owens (Ex-Judas Priest, -Iced Earth)
* Kobra Paige
* Ross The Boss (Ex-Manowar)
* Geoff Tate (Ex-Queensrÿche)
* more metal-stars to be announced!

27.04.15 Berlin, C-Club
02.05.15 Kiel, Max Nachttheater
03.05.15 Bochum, Matrix
13.05.15 Leipzig, Haus Auensee

Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr

Karten von  € 33.– bis € 35.–  - plus Gebühren! – an den Vorverkaufsstellen und bei Eventim gibt es vom 03.02. – 07.02. einen exklusiven Fanticket-Presale.

http://www.eventim.de/metal-all-stars

Tourneeveranstalter: www.solarpenguin.de, Tel. 069-256269-60
Links:
www.metalallstars.com, www.carmineappice.comwww.vinnyappice.com, www.pauldianno.com, www.davidellefson.com, www.jameslabrie.com, www.kobraandthelotus.com, www.megadeth.com, www.timripperowens.com, www.ross-the-boss.com, www.soulfly.com, http://geofftate.com
Pressearbeit:
www.hammerl-kommunikation.de, Tel. 0821.58 97 93 88/9

Unsere Post-Punk Schweden THEN COMES SILENCE bestätigen eine Tour für März.
Aber nicht nur das. Mit “Spinning Faster” gibt es schon eine gewohnt knallige erste Single vom im März erscheinenden dritten Album.

Über 30 Jahre war es eher ruhig um das Genre Post-Punk. Doch durch Bands wie The Horrors, Savages, Bosnian Rainbows oder A Place To Bury Strangers und Simon Reynolds Buch “Rip It Up And Start Again” ist Post-Punk wieder in aller Munde.

Then Comes Silence aus Schweden mischen ihrem Post-Punk eine ordentliche Portion Shoegaze und Düsternis zu, so dass eine niederschmetternde Urgewalt entsteht.
Sie gelten seit ihrem Debüt als Geheimtipp und supporteten schon Bands wie A Place To Bury Strangers.

Erst kürzlich beendete die Band die Arbeit an ihrem dritten Album, dass im März 2015 erscheinen wird. Im Zuge dessen kommt die Band 2015 auf Deutschland – Tour.

Präsentiert von Legacy und Orkus
08.03.15 D-Bielefeld – Bunker Ulmenwall
09.03.15 D-Köln – Sonic Ballroom
10.03.15 D-Mainz – Schon Schön
11.03.15 D-Wetzlar – Franzis
12.03.15 D-Mittweida – Studentenclub Mittweida
13.03.15 D-Siegen – Vortex supporting STEORRAH

Schwedens erfolgreichste METAL / POP Ausnahmeband Dead by April bestätigt sechs Konzerte für März 2015 in Hamburg, Berlin, Mannheim, Köln, München & Bochum.

2007 gegründet erzielten sie direkt großes internationales Interesse mit Ihrem Debut Demo „Dead by April“.
Das brachte Ihnen 2009 den Plattenvertrag mit Universal Music ein und den kommerziellen Release des Albums.
Mit erfolgreichen Europa- und Welttourneen 2011, 2012, 2013 und 2014 ging es für die Jungs stetig bergauf.
Sie spielten bereits mit Bands wie Slipknot, In Flames und als Support von Avenged Sevenfold.

Ebenso standen Shows auf so einigen namenhaften Festivals, wie unter anderem dem Sonisphere oder Wacken auf dem Programm.
Mit nahezu 500.000 likes auf Facebook und Gold und Platin Awards in der Tasche geht es erfolgreich weiter mit einer Tour im Frühling 2015.

Solar Penguin Agency präsentiert:

Dead by April
+support: dEMOTIONAL

04.03.2015 Hamburg, Klubsen
05.03.2015 Berlin, Magnet
06.03.2015 Mannheim, Alte Seilerei
09.03.2015 Köln, Underground
12.03.2015 München, Hansa 39
13.03.2015 Bochum, Rockpalast

Seite 12 von 35« Erste...1011121314...2030...Letzte »