SUBSCRIBE
Doyle (of The Misfits) Dirt Box Disco Disco Ensemble

Das ist mal ein Abschied, der es in sich hat.
Für Disco Ensemble heißt es Lichter aus. Aber davor kommen sie nochmal groß auf Tour, die sie durch Deutschland und Österreich führt.

Last Nights Out – The Farewell Tour
Präsentiert von SLAM
25.10.18 D-Berlin – Bi Nuu
26.10.18 D-Hannover – Bei Chez Heinz
27.10.18 D-Dresden – Beatpol
28.10.18 A-Wien – Flex
29.10.18 D-München – Backstage
30.10.18 D-Wiesbaden – Schlachthof
31.10.18 D-Köln – Essigfabrik
01.11.18 D-Hamburg – Hafenklang

Tickets: https://discoensemble.reservix.de/events

Abschiede sind nie einfach. Man kann sie kurz und schmerzlos machen oder nochmal richtig auf den Putz hauen.
Die finnische Post-Hardcore-/Indieband Disco Ensemble hat sich für letzteres entschieden.
Nach sehr erfolgreichen Jahren hat sich die Band dazu entschieden 2018 das Projekt zu beenden.
Damit ihre Fans mit einem weinenden aber auch lachenden Auge Abschied nehmen können, kommt die Band noch einmal auf große Abschiedstournee.
Ihre Songs laufen noch immer bei den einschlägigen Clubs und Til Schweiger pickte „Second Soul“ sogar für seinen Kokowääh 2.

Nun heißt es zum letzten Mal die Koffer und Backline packen, zum letzten Mal in den Bus steigen und zum letzten Mal für ihre Fans spielen.


„So what !?“ – „We are the league“ – „I hate people“……..Animal und seine Anti Nowhere League waren und sind nach wie vor das was Punkrock ausmacht. Keine Konventionen, keine Kompromisse, gegen Alles und Jeden. Und das mit voller Inbrunst und Freude.
Seit Anfang der 80er sind sie fester Bestandteil der Punkrock-Szene. Und sie liefern noch immer eine energiegeladene schweißtreibende und kontroverse Show ab. Das wissen auch Metallica zu schätzen, die „So What“ regelmäßig bei ihren Shows covern und auch Animal schon mehrmals einluden.

Nach langer Abstinenz kommen sie im Juni 2018 endlich wieder für ein paar ausgesuchte Konzerte nach Deutschland und Österreich.

Präsentiert von Orkus und tongues of destruction
13.06. D-Hamburg – Molotow
14.06. D-Weinheim – Café Central
15.06. D-München – Backstage
16.06. A-Wien – Chelsea



Madchild, Ex-Swollen Members, bestätigt im Zuge seiner Europatournee auch 5 Daten in Österreich und Deutschland.

The Darkest Hour European Tour
24.04.18 A-Wien – Viper Room

27.04.18 D-Hamburg – Mojo
28.04.18 D-München – Backstage
02.05.18 D-Köln – Helios 37
03.05.18 D-Karlsruhe – Substage

Tickets: https://www.adticket.de/Madchild.html

Madchild, auch bekannt als „The King Of Underground Rap“, kann auf eine Karriere mit Platin- und Goldverkäufen und Awards zurückblicken.

Mit seinem Hip-Hop Kollektiv Swollen Members produzierte der Kanadier einen Hit nach dem anderen und arbeitete mit Größen wie Black Eyed Peas, Nelly Furtado oder auch Wu-Tang Clan.
Solo startete er 2012 mit seinem Album „Dopesick“ durch, welches direkt #3 in den kanadischen Billboard Top 200 erreichte.
Sein aktuelles Album „The Darkest Hour“, produziert von Evidence, erschien im Juli 2017 und dient als Katalysator für die schwerste Zeit seines Lebens.
Er nutzt seine Sprache als Waffe gegen seine inneren Dämonen.
Im April/Mai 2018 kommt er mit seinem aktuellen Album nach Europa und wird auch ein paar ausgewählte Shows in Deutschland und Österreich spielen.


Im Zuge der Veröffentlichung seines Albums „Viva la Rock“ am 2. März 2018 geht Marco im Februar und März 2018 auf ausgedehnte Europatournee. Am 19.Januar erscheint bereits der Titel Song des Albums „Viva la Rock“ als Single und Musik Video. „Viva la Rock“ ist groß, frech und gleichzeitig wunderschön. Der Longplayer reflektiert allumfassend die Persönlichkeit seines Erschaffers Marco Mendoza.

Aus Los Angeles stammend und von der Stadt geprägt, hat der Bassist mit spanisch/mexikanischen Wurzeln eine beeindruckende Karriere hingelegt und mit seinem Tieftöner über lange Jahre bei Whitesnake, Thin Lizzy, Ted Nugent oder Journey die Rhythmusfraktion unterstützt. Aktuell ist er regelmäßig auf Welttournee mit seiner Hauptband The Dead Daisies, die seit drei Jahren weltweit am durchstarten sind.

„Ich bin extrem begeistert über die Release dieses Albums. Das ist die erste Kollektion neuer Songs die ich in herausbringe seit 7 Jahren. Ich war extrem beschäftigt mit The Dead Daisies seit 2013. Als sich nun die Möglichkeit ergab, meine ganz eigenen Songs zusammenzustellen, bin ich direkt auf den Zug aufgesprungen und ab nach Kopenhagen ins Studio. Ich hoffe alle haben genauso viel Spaß beim Hören, wie ich beim Einspielen der Songs.“ erklärt Marco.

Das Album wurde in Kopenhagen mit dem Multi-Talent Soren Andersen produziert (Glenn Hughes/Mike Tramp/Electric Guitars). Die Soren/Marco Kollaboration hat sich als absolut richtig herausgestellt. Die Chemie hat einfach gestimmt und die Songs sind im Studio förmlich „explodiert“. Das Resultat ist ein Album voller feinster Rock Songs, die förmlich danach schreien aus jedem Radio der Welt zu dröhnen und von Marco live auf die Bühne gebracht zu werden.

„VIVA LA ROCK!!“ feiert Musik, das Leben, einfach den Rock n Roll!“ bestätigt Marco, der sich gerade auf seine Europatour vorbereitet, die im Februar 2018 beginnen wird.
Solar Penguin Agency präsentiert

Marco Mendoza (Whitesnake/The Dead Daisies/Thin Lizzy)
„Viva La Rock“ Album Release Tour 2018
17.02. Schwerin, Speicher
23.02. Reichenbach, Die Halle
09.03. Bückeburg, Schraub-Bar
10.03. Isernhagen, Bluesgarage
13.03. Hamburg, Hardrock Café
14.03.Düsseldorf, Pitcher
16.03.Viersen, Rockschicht

www.marcomendoza.com

Tickets unter www.adticket.de und bei allen örtlichen Vorverkaufsstellen.


Seite 2 von 3612345...102030...Letzte »