SUBSCRIBE
Doyle (of The Misfits) Disco Ensemble Anti-Nowhere League

Die schwedische Sängerin Liny Wood setzt ihre Acoustic Songs mit ihrer ganz eigenen Rock-Attitüde um. Im März und April ist sie an der Seite von Alannah Myles für einige Daten in Luxemburg und Deutschland unterwegs.

LINY WOOD (supporting ALANNAH MYLES)
23.03.11 L-Dudelange – Centre Culturel Opderschmelz
24.03.11 D-Lorsch – Rex
25.03.11 D-Wuppertal – Live Club Barmen
28.03.11 D-Aschaffenburg – Colossaal
29.03.11 D-München – Ampere
30.03.11 D-Kaiserslautern – Kammgarn
01.04.11 D-Hannover – Blues Garage
02.04.11 D-Koblenz – Cafe Hahn
04.04.11 D-Freiburg – Jazzhaus
06.04.11 D-Menden – Wilhelmshöhe
07.04.11 D-Siegburg – Kubana
08.04.11 D-Krefeld – Kulturfabrik

Swedish singer Liny Wood combines acoustic singer/songwriter tendencies with a special rock attitude. She will be supporting Alannah Myles on following dates:

LINY WOOD (supporting ALANNAH MYLES)
23.03.11 L-Dudelange – Centre Culturel Opderschmelz
24.03.11 D-Lorsch – Rex
25.03.11 D-Wuppertal – Live Club Barmen
28.03.11 D-Aschaffenburg – Colossaal
29.03.11 D-Munich – Ampere
30.03.11 D-Kaiserslautern – Kammgarn
01.04.11 D-Hannover – Blues Garage
02.04.11 D-Koblenz – Cafe Hahn
04.04.11 D-Freiburg – Jazzhaus
06.04.11 D-Menden – Wilhelmshöhe
07.04.11 D-Siegburg – Kubana
08.04.11 D-Krefeld – Kulturfabrik

Nach großen Shows bei Festivals wie „Peace & Love“ oder dem „Rookie Festival“ sind YSF&IW nun auch im deutschsprachigen Raum an der Reihe und debütieren mit ihrer außergewöhnlich tollen Debüt-EP-CD namens „Angry boy“, die eindeutig das
riesige Potenzial der Band beweist, einerseits „Pop-Musik“ zu machen, aber immer eine eindeutige Independent-Färbung zu bewahren. Nicht allein deshalb wird die Band auch hier eine große Zukunft haben. Und als Vorboten des im Sommer 2011 erscheinenden Debüt-albums ist „Angry Boy“ mit seinen 5 Songs der perfekte Einstieg, um auch im Frühjahr bereits das Live-Debüt zum Geschmackstest der deutschen Indie-Szene zu liefern. Seid gespannt, denn Hits wie „OMG“ (Oh my god) oder „When lovers die“ werden euch alle packen !!

Thieves Like Us kommen im Januar 2011, um uns mit ihrem ersten Teil ihrer zweiteiligen Deutschland-Tour zu begeistern.

Der erste Teil beschränkt sich mit 3 Terminen auf den Süden, während der zweite Teil (tba) die nördlichen Städte abdecken wird. Um sich auf die anstehenden Termine mit ihrem neuen vierten Bandmitglied am Bass vorzubereiten, werden die Jungs, die alle in verschiedenen Metropolen leben, in der ersten Januarwoche in Istanbul zusammenfinden, wo sie auch gleich im Roxy, einem der angesagtesten Clubs der Türkei, ihre neue Live-Show präsentieren.

Das schwedisch-amerikanische Trio ist nicht nur auf den französischen Labels Kitsuné und DeBonton beheimatet, sondern wohnt auch momentan in Paris, hat aber bereits in so einigen Metropolen der Welt gewütet (Berlin, New York, Stockholm). Ihr Sound ist ähnlich kosmopolitisch. French-House, Italo-Disco, New Wave und Post-Punk – selber bezeichnen sie sich als “half Daft Punk, half Factory“.

2011 geben Thieves Like Us erneut Vollgas und präsentieren mit „Again and Again“ ein unbeschreiblich gutes zweites Album (Intro’s Lieblingsplatten/Vice Album des Monats). Samt neuem Bandmitglied am Bass wird an der Non-Stop World Tour angeknüpft..

gebuchte und bestätigte Termine:
Präsentiert von unclesally*s, Byte.fm, virtualnights, Discocaine
07.01.11 TR-Istanbul – Roxy
26.01.11 D-Frankfurt – Sinkkasten Arts Club
27.01.11 D- München – Baby!
28.01.11 D-Stuttgart – Keller Klub

Thieves Like Us are playing one half of their 2011 Germany Tour in three southern cities in late January. We will soon announce the second part of the tour with northern cities including Berlin and Hamburg. Watch out for this dates.

Until then they will prepare their new live show in Istanbul, flying in from three different spots around the world including their new fourth band member on the bass. They will present the first gig of 2011 in famous Roxy Club in Istanbul.

Thieves Like Us are two Swedes and one American living in Berlin, Paris, and Milan. They are one of the only multi-nationals that won’t exploit you. They were first discovered by the French imprint Kitsune who released their single „Drugs In My Body“ in 2007. They make pop music with a vintage electronic feel. Back in the day they probably would have signed a contract in blood with Factory Records. They just released their second album via DeBonton, „Again and Again“, and continue their non-stop world tour.

Confirmed shows:
Presented by unclesally*s, Byte.fm, virtualnights, Discocaine
07.01.11 TR-Istanbul – Roxy
26.01.11 D-Frankfurt – Sinkkasten Arts Club
27.01.11 D-Munich – Baby!
28.01.11 D-Stuttgart – Keller Klub

Nachdem sie wegen ihrer Teilnahme an der aktuellen Gorillaz Tournee ihre Europa-Daten absagen mußten, werden die legendären De La Soul nun ab Ende April bis Mitte Mai endlich wieder nach Europa kommen.

Wir sind stolz, euch mitteilen zu dürfen, dass die legendären Elektro-Giganten Black Strobe unserem Artist Roster beigetreten sind.
Nicht nur das, mit ihm auch Arnaud Rebotini – der Mastermind der Band.
Black Strobe haben soeben erst ihre überaus erfolgreiche Nummer „Me & Madonna“ als Re-Release (inkl. Remixen von Jolie Cherié, The Twelves,etc.) auf Kitsuné veröffentlicht.
Im Moment arbeiten Black Strobe an neuem Material und bereiten ihre Live Show für 2011 vor.
Arnaud Rebotini wird im Frühjahr eine eigene E.P. veröffentlichen, gefolgt vom Album, das als erstes Release auf dem neuen Black Strobe Label erscheint und via K7! weltweit und exklusiv veröffentlicht wird!
Verpasst nicht Arnaud’s neues Live Set Up inklusive kompletter Band und eine Vielzahl von Vintage Synthesizern.

Haltet Augen und Ohren offen für einige Festival Shows und die Comeback Club Tour 2011!

Electrosanne 2010 // Black Strobe from Madame La Marquise on Vimeo.

Seite 27 von 36« Erste...1020...2526272829...Letzte »